Septum Piercing

In allen möglichen Formen, Farben und Styles: Hochwertige Septum Piercings bei Taffstyle kaufen!

Artikel 1 bis 40 von 161 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
5

Artikel 1 bis 40 von 161 gesamt

pro Seite

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
5

Septum Piercing günstig kaufen

Das Septum Piercing, eine Variante des Nasenpiercings, gehört zu den ältesten Piercingarten und ist ein bedeutender Bestandteil der Traditionen zahlreicher Kulturen. So ist das Septum Piercing auch heute in vielen verschiedenen Subkulturen unterschiedlicher Lebensstile vertreten und wird ein immer beliebterer Körperschmuck. Attraktive und stylishe Designs lassen nicht nur schöne Schmuckstücke entstehen, sondern betonen und verschönern die Individualität, das Gesicht sowie die Ausstrahlung des Trägers oder der Trägerin.


Wie wird das Septum Piercing gestochen?

Das Piercingloch wird unterhalb des Nasenscheidewandknorpels, lateinisch Septum nasi genannt, gestochen. Das Durchstechen vom Knorpel der Nasenscheidewand kann nämlich sehr schmerzhaft sein. Beim Stechen kommt häufig ein sogenannten Receiving Tube zum Einsatz. Nur ein professioneller Piercer mit dem entsprechenden Werkzeug sollte dein Septum Piercing stechen. Für den Ersteinsatz und zum Verheilen eignen sich vor allem nickelfreie und allergiefreie Septum Schmuck Materialien wie Titan, Platin und Kunststoff. Als anschließender Dauerschmuck kann jedes geeignete Piercing Material wie z.B. Gold (14 Karat/18 Karat) oder Chirurgenstahl, sowie Naturmaterialien wie Elfenbein eingesetzt werden.


Septum Schmuck in vielen verschiedenen Farben und Formen

Das Septum Piercing gibt es in unterschiedlichen Formen, wovon vor allem der Circular Barbell Ring (Hufeisenform), der Ball Closure Ring (Klemmkugelring) und Segmentringe beliebt sind. Außerdem gibt es kurze Curved Barbells (Banana) und kurze Straight Barbells (Stab), die per Klemmkugelring geschlossen werden. Für den Ersteinsatz sind Circular Barbell Ringe oder Ball Closure Ringe zu empfehlen, da diese sich dem Stichkanal optimal anpassen. Übrigens: Septum Piercings, die eingesetzt werden, damit die Einstichstelle nicht zuwächst, nennt man Septum Retainer. 


Septum kaufen - von dezent bis auffällig

Septum Ringe gibt es in vielen verschiedenen Designs und Farben. Wie wäre es beispielsweise  mit einem Nasenring im Vintage Design? Wer es auffälliger mag, greift zu Septum Piercings in knalligen Neon Farben oder zu Modellen mit Farbverlauf. Designelemente wie Kristalle, Kristall-besetzte Kugeln oder mit Kunstharzen (Epoxidharz) beschichtete Kristallkugeln sind absolute Eyecatcher. Außerdem gibt es Modelle mit Steinen, Opalen oder Ornamenten als Septum Schmuck im Online-Shop zu kaufen. Zudem findest du bei Taffstyle zahlreiche weitere Nasenpiercings

Tipp: Du möchtest dir nicht direkt ein Septum stechen lassen? Mit einem Fake Septum kannst Du ohne Piercingloch ausprobieren, ob dir der Look gefällt! Schaue dir unsere zahlreichen Fake Piercings an und entdecke das richtige Schmuckstück für dich


Fragen und Antworten zum Septum Piercing

Was kostet ein Septum Piercing?

Je nachdem in welches Piercingstudio Du gehst, schwanken die Kosten für ein Septum Piercing zwischen 40 und 70 Euro. Achte darauf, dass das Studio einen hygienischen und seriösen Eindruck macht und lasse Dich vorher vom Fachpersonal beraten!

Tut das Stechen eines Septum Piercings weh?

Im Normalfall sind die Schmerzen beim Stechen eines Septums durch einen professionellen Piercer unterhalb des Nasenscheidewandknorpels erträglich. Da Schmerz jedoch etwas Subjektives ist, empfindet jeder den Schmerz beim Stechen anders.

Wie lange dauert es, bis die Einstichstelle verheilt ist?

Die meisten Septum Piercing Träger berichten von einer Abheilzeit von ca. zwei bis drei Monaten. In einigen Fällen kann die Wundheilung jedoch auch länger dauern. Andere wiederum berichten, dass sie bereits nach einer Woche keine Schmerzen nach dem Stechen des Septums haben. Die Zeit bis die Einstichstelle des Septums verheilt ist, variiert also zum Teil stark. Nach dem Stechen lassen, sollte die Einstichwunde regelmäßig mit entsprechenden Piercing Pflegemitteln gereinigt und desinfiziert werden.