Preis
Farbe / Color
Stabstärke
Durchmesser
Kristall Farbe

Schöner Helix Schmuck mit eingelassenen Kristallen oder ganz dezent! Eine große Auswahl für Dein Helix Ohrring erwartet Dich!

pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge
pro Seite

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

Helix Piercing

Im Helix Piercing wird die äußere gebogene Kante der Ohrmuschel mit verschiedenen Schmuckarten attraktiv verziert. Es bildet nicht selten eine dekorative Ergänzung zum Tragus Piercing, zum Conch-Piercing und/oder zum normalen Piercing des Ohrläppchens (Lobe-Piercing). Helix Piercings präsentieren mehrere mögliche Varianten und viele charmante Schmuckdesigns.


Helix Piercing - Merkmale, Varianten und typischer Schmuck

Helixpiercings werden an der äußeren Umrandung beziehungsweise der Kante der Ohrmuschel, die sich für gewöhnlich nach innen wölbt und aus einem Knorpelgewebe besteht, gestochen und mit einem attraktiven geeigneten Piercingschmuck verziert.

Das Helix Piercing folgt heute, seit seiner aufkommenden Popularität in den 1990er Jahren, in der Moderne vor allem modischen Trends sowie kunstvoll kreativen Idealen, allerdings hat diese Piercingart in vielen anderen Völkern, Kulturen und Ethnien schon eine sehr lange Tradition und bestimmte Bedeutungen. So stellt das Helix Piercing zum Beispiel in Afrika bei den Massai, den Fulbe, den Lobi-Dagara oder den Turkanas oft ein Symbol für Wohlstand und Schönheit dar. In Südostasien wie bei den Dayaks in Borneo gilt es als ein Ehrensymbol der Kopfjäger und Krieger, während es in Indonesien als ein Zeichen der Reife präsentiert wird. Auch bei den Indianerstämmen in Nordamerika, wie die Oto, die Kansa, die Iowa oder die Pawnee, zieren Helix Piercings die Ohren von Männern und Frauen und sind eine lange Tradition.

An der Kante der Ohrmuschel können von der Stelle unmittelbar über dem Ohrläppchen bis um die obere Rundung der Ohrmuschel herum, beliebig viele Helix Piercings gestochen werden. Eine Variante und Abwandlung bildet das Anti-Helix-Piercing, bei dem der Piercingschmuck am Ansatzpunkt der Ohrmuschelkante nahe dem Schädel gesetzt wird. Ein an der Ohroberkante tiefer gesetztes Helixpiercing wird auch als Outer-Conch-Piercing bezeichnet und wird eigentlich auch dem Conch-Piercing zugeordnet. Zwei Helix Piercing Punkte, die mit einem Straight Barbell verbunden sind, werden Industrial Piercings oder auch Scaffold Piercings genannt. Übliche Schmuckformen für ein Helix Piercing sind Labret Stecker, Ball Closure Ringe, Circular Barbells (Hufeisenform), Segmentringe sowie auch spiralförmige Barbells. Helix Piercings werden von Männern und Frauen gleichermaßen gern getragen.

Schmuckvolle Designs für Helix Percings

Helix Piercings präsentieren sich in zahlreichen Schmuckvarianten und stylishen sowie charmanten Designs. Insbesondere Frauen tragen gerne Schmuckkreationen, die mit einem Anhänger verziert sind oder eine Kette darstellen. Eine interessante und auffällig schöne Variation stellen auch Helix Piercings dar, die von der Helix zum Ohrring mit einer Kette verbunden sind oder Ketten, die im Ohrloch des Ohrläppchens eingesteckt werden und mit einer Klemme an der Ohrmuschelkante festgeklemmt werden. Der attraktive Helix Piercingschmuck wird gerne mit Schmuckelementen wie Kristalle, Strasssteine oder funkelnden Zirkonia sowie mit kreativen Motivelementen und Ornamenten verziert getragen. Der Kreativität sind hier beinahe keine Grenzen gesetzt.

Wir bieten Dir eine attraktive Auswahl fantastischer Helix Piercings, mit denen Du Dein Ohr schmuckvoll umranden und verzieren kannst. Du findest hier auch kunst- und stilvolle Industrial Piercings ebenso wie stylishe Tragus Piercings aus Titan, Edelstahl und Kunststoff.